Benriach

Aussprache: Benriach (Bedeutung: Gefleckter Berg)
Region: Speyside, gegründet 1898
Eigentümer: The BenRiach Distillery Company Ltd.
In Produktion: ca. 28.000 hl/Jahr

10 km von Keith und südlich vom netten Städtchen Elgin liegt die Destillerie Benriach, die 1898 von John Duff, der lange Jahre Besitzer der großen Brennerei Glenlossie war, gegründet und errichtet. Nach anfänglichem Boom folgte nur 2 Jahre später leider die Übernahme durch die Bank und der Verkauf an die Longmorn Distillery, die in direkter Nachbarschaft liegt und Benriachs Mälzböden und Lagerhäuser nutzt. Es wurde bei Benriach noch bis 1903 produziert, dann wurde die Brennerei geschlossen.

Nach umfangreicher Renovierung wurde sie 1965 von Glenlivet Distillers Ltd. wieder in Betrieb genommen. 1978 kaufte die kanadische Firma Seagram Benriach, erweiterte 1985 auf vier Brennblasen und produzierte hier einen für die Speyside ungewöhnlich torfigen Whisky für die Blendproduktion, da sie keine Islaydestillerie in Besitz hatte. Dies bescherte uns die torfigen Curiositas und Authenticus-Abfüllungen, die heute als Single Malt erhältlich sind. Bisher hauptsächlich von unabhängigen Abfüllern erhältlich, hat man 1994 begonnen, eigene Benriach Single Malts auf den Markt zu bringen, um die Marke zu stärken. 1999 wurden die eigenen Mälzböden geschlossen. Benriach stand unter keinem guten Stern. 2001 ging die Brennerei erst an Pernod Ricard, die die Produktion zuerst zurückfuhren und lediglich 3 Monate im Jahr betrieben, bis sie sie 2002 stilllegten, weil sie mehr Brennereien aktiv hatten, als zurzeit benötigt wurden. Erst 2004 kam mit Billy Walker, der zusammen mit 2 südafrikanischen Geschäftsleuten die Brennerei und sämtliche Lagerbestände für über 5 Mio Pfund aufkaufte, die Wende. Das Lager beherbergte ca. 5000 Fässer, die bis in die 60er Jahre zurückreichen, wodurch das Sortiment immens vergrößert werden konnte.

Leider fristet Benriach zu unrecht ein recht unbekanntes Dasein, da die Destillerie einen tadellosen, zarten, süßen und exklusiven Whisky produziert, der sich durch eine sehr schnelle Fassreifung auszeichnet. Die Benriach Distillery, die durch ihr charakteristisches Pagodendach-Profil weithin erkennbar ist, erzeugt einen vollen, tiefen, fruchtigen und komplexen Malt. Seit 2006 gibt es sogar einige Wood Finishings mit Sherry, Rum, Madeira und Portwein.

Seite 1 von 1
1 Artikel gefunden, zeige Artikel 1 - 1